pemphigus-pemphigoid.de

TERMIN:

23.März 2019
Jahreshauptversammlung der Selbsthilfegruppe in Lübeck,
mit der Neuwahl eines Beisitzers. Auskunft oder Anmeldung unter 05331 76683.

Ein Fachvortrag über P+P Erkrankungen und entsprechender Diskussion wird von
Frau Dr. Nina Van Beek gehalten. Frau Dr. Van Beek ist seid 2010 in der Uni Klinik Lübeck tätig.
Mit der Vorstellung von Studien und internationalen Aktivitäten wird das Programm abgerundet.


Planung 2019:
Im September/Oktober 2019 ist ein Treffen in Hannover, Wolfenbüttel, München, Köln oder auch in Freiburg geplant.
Wir suchen hier noch nach Fachärzten und Vortragsräumen. Vorschläge bitte an den Vorstand.


Mitglieder:
Zum 01.01.2019 hatten wir 226 eingetragene Mitglieder. 38 waren 2018 hinzu gekommen.

 

Finanzen:

  1. Durch die finanzielle Unterstützung, in Höhe von 2000€, der GKV (Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene) ist unsere, ansonsten von Ehrenamtlichkeit geprägte Arbeit, erst möglich. Dafür unseren aufrichtigen Dank.

  2. Der AOK Niedersachsen sei für eine Direktförderung von 250€ unseres Vortragstreffen im März 2018 herzlich gedankt, denn damit hatten wir die Möglichkeit fachkundige Vorträge und Informationen zu bekommen.

  3. Unsere Mitgliedern, die mit Gesamtspenden von 1400€ unsere wichtigen Aktivitäten unterstützten, tragen wesendlich zum geplanten Ablauf bei. Danke!!

    "Die bereitgestellten Mittel werden ausschließlich für gesundheitsbezogene Selbsthilfeaktionen in Deutschland verwendet"

    Gern werden wir weitere Kontakte pflegen, um unseren Mitgliedern auch die Gewissheit zu geben, dass sie mit den Problemen ihrer Krankheit nicht allein gelassen werden.


Fortbildung:

Veranstaltung der NAKOS (Transparens) und der AOK Berlin (Digitalisierung) konnten besucht werden.